BlackDaggerBhood
Mit eurer Anmeldung bestätigt ihr automatische die Allgemeinen Regeln
des Black Dagger bhoods Forum.

*******************************
Haltet euch an diese Regeln danke.

*******************************
Lest bitte die Willkommensnachricht
dort befinden sich wichtige Informationen für euch.

*******************************
Auch unser Portal hat einige nette Sachen für euch.


Black Dagger Rollenspiel
 
StartseitePortalFAQAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 

 


Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter

Austausch | .
 

 Phury, Sohn des Ahgony

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Prätrans
avatar


BeitragThema: Phury, Sohn des Ahgony   Mo 22 Jul - 9:41 by Admin

Endlich durfte ich auch den Primal interviewen…..Phury…

Reporter: Es ist einige Zeit her als Wrath das Amt des Königs übernommen hat, wie ist es dir seither ergangen?
Phury: mir ist es damit gut ergangen. ich hab die Drogen besiegt. hab meine Shellan und meinen sohn bekommen. auch wenn er es nicht wahrhaben will. Wrath ist ein guter König und er passt irgendwie in diese Rolle..
*******************
Reporter: Ihr lebt alle zusammen hier auf dem Großen Anwesen, wird es trotzdem mal zu eng für dich?
Phury: Wenn wir uns zu eingeengt fühlen gehen wir einfach für ein paar Tage ins Sommerhaus.
*******************
Was spielst du am liebsten, außer Monopoly, mit den anderen?
Phury: Da würde ich glatt Billard sagen
*******************
Reporter: Fritz ist ein begeisterter Koch und erfüllt jeden Wunsch, welchen erfüllt er dir in der Küche?
Phury: Ich hab eigentlich keine speziellen Wünsche.
*******************
Reporter: Was trinkst du am liebsten?
Phury: ein guter alter Portwein, oder einfach nur ein Martini.
*******************
Reporter: Was ist dein Lieblings Nachtisch?
Phury: Das behalte ich für mich.
*******************
Reporter: Welche Bücher liest du am liebsten?
Phury: Zurzeit sind die Kinderbücher für Aghony oder auch Nalla ganz vorne auf dem Regal.
*******************
Reporter: Was schaust du am liebsten im Fernsehen, Kino oder auf DVD?
Phury: Ich bin nicht so der Fernsehtyp.
*******************
Reporter: Aus welchen CDs besteht deine Playlist? Und gibt es ein Lieblingslied?
Phury: Meine Playlist hat sich in den paar Jahren nicht groß geändert. ich bin immernoch ein Opernarr.
Oh doch. Die Lieder was wir Aghony immer vorspielen.
*******************
Reporter: Hat sich etwas an deinem Kleiderstil geändert?
Phury: Nein der ist bis jetzt gleich geblieben.
*******************
Reporter: Was kannst du gar nicht leiden, an deinen Mitbewohner hier auf dem Anwesen?
Phury: es gibt immer dinge die jemand nicht leiden kann. aber das breitzutreten ist nicht meine art ;P
*******************
Reporter: Hat sich etwas an den Freundschaften untereinander geändert?
Phury: Würde ich jetzt nicht sagen.
*******************
Reporter: Wer ist dein Lieblingsbruder oder deine Lieblingsperson in deiner nähe außer deine Shellan?
Phury: Zsadist.. aber ich komm mit allen klar.
*******************
Reporter: Hat sich dein Leben sehr verändert seit dem du mit deiner Shellan zusammen bist?
Phury: um 180° hat sich mein Leben verändert und ich bin glücklicher denn je
*******************
Reporter: Wer hat bei euch die Hosen an?
Phury: eindeutig Cormia. Sagt sie was muss ich es befolgen oder es gibt eine Woche Couch
*******************
Reporter: Was machst du in deiner Freizeit ohne deine Shellan?

Phury: Mit meinen Sohn verbringen, zeichnen, lesen.

Reporter: Bereust du es her gezogen zu sein?
Phury: Nein
*******************
Reporter: Beschreibe dich mit 3 Worten....
Phury: hilfsbereit, ruhig und streitschlichtend
*******************
Beschreibe deine Sicht deiner Rolle. Und was hättest du anders gemacht?:

Mit meiner Rolle als Phury bin ich so zufrieden wie es ist. Zwar gibt es immer etwas zum ändern aber ich komm damit klar.
Nach oben Nach unten
 

Phury, Sohn des Ahgony

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Wrath, Sohn des Wrath
» kann ich dem Vater das Kind entziehen???
» Jobcenter muss Fahrtkosten für JVA-Besuche zahlen
» Ein nur mögliches Bestehen eines Schenkungsrückforderungsanspruchs wegen Verarmung (§ 528 BGB) eines Antragstellers gegenüber seinem Sohn stellt kein Vermögen im Sinne eines sog. bereiten Mittels dar (§ 12 Abs. 1 SGB II), aus dem der Antragsteller
» Eine grobe Unbilligkeit im Sinne des § 11a Abs. 5 Nr. 1 SGB II liegt nicht vor in einem Fall, in dem die Mutter eines SGB-II-Leistungsbeziehers ihrem 61-jährigen Sohn, ohne hierzu rechtlich oder sittlich verpflichtet zu sein, einen Betrag in Höhe von 5000

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BlackDaggerBhood :: Allerhand zu den Brüdern :: Allerhand :: Interview-