BlackDaggerBhood
Mit eurer Anmeldung bestätigt ihr automatische die Allgemeinen Regeln
des Black Dagger bhoods Forum.

*******************************
Haltet euch an diese Regeln danke.

*******************************
Lest bitte die Willkommensnachricht
dort befinden sich wichtige Informationen für euch.

*******************************
Auch unser Portal hat einige nette Sachen für euch.


Black Dagger Rollenspiel
 
StartseitePortalFAQAnmeldenLogin

Austausch | .
 

 Geschmolzene Schneemänner

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Fritz the Doggen
Zivilist
avatar


BeitragThema: Geschmolzene Schneemänner   Mi 3 Dez - 18:47 by Fritz the Doggen



Zutaten:

Für je nach Größe: ca. 12 Große oder 24 Kleine Kekse

Für die Kekse:

2 Eier
150g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
480g Mehl
200g Butter
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

Für die Glasur:

2 Eiweiß
250g Puderzucker
Ersatzweise falls ihr nicht mit rohem Eiweiß arbeiten möchtet: Weiße Fertigglasur oder geschmolzene weiße Schokolade als Glasur.

Für die Deko:

Marshmallows oder Mini-Marshmallows.
Zuckerschrift
Etwas (ca. 100g) farbigen Fondant, Marzipan oder was euch sonst einfällt um daraus die Nase und den Schal zu formen.


Zubereitung:

Plätzchenteig:

Für den Plätzchenteig rührt ihr Butter, mit Zucker und dem Vanillezucker Cremig.
Dann gebt ihr die Eier dazu und rührt sie solange unter bis sich alles gut verbunden hat.
Im nächsten Schritt wird nun das Mehl mit Salz und Backpulver vermischt und zu den restlichen Zutaten gegeben.
Das ganze muss jetzt solange geknetet werden bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist (am besten geht das per Hand).
Danach teilt ihr den Teig in 2 Portionen, formt diese zu Rollen und schneidet euch die einzelnen Portionen in der gewünschten Größe ab. Wie groß ihr die Kekse am ende macht könnt ihr euch aussuchen, bei kleinen Keksen solltet ihr evtl. für die Deko Mini-Marshmallows benutzen da sonst die Proportionen nicht mehr stimmen.
Jetzt formt ihr die Stücke zu Kugeln und drückt die mit den Fingern in die Form von Pfützen.
Anschließend kommen sie, mit etwas Abstand, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und werden bei 180°C (Umluft) 10-15 Min gebacken, bis sie anfangen braun zu werden.
Nach dem Backen lasst ihr die Kekse erst noch 5 Min auf dem Blech und legt die dann zum abkühlen auf ein Kuchen oder Backrost.

Glasur:

Wenn sie abgekühlt sind, kann es mit der Glasur weitergehen. Dazu wird zunächst das Eiweiß steif aufgeschlagen.
Anschließend wird der Puderzucker dazu gegeben (das Eiweiß fällt hierbei wieder zusammen und es entsteht eine schneeweiße Glasur).
Falls ihr auf Rohes Eiweiß verzichten wollt, könnt Ihr auch einfach geschmolzene weiße Schokolade, weiße Fertigglasur oder normalen Zuckerguss als Glasur nehmen.
Danach verteilt Ihr die Glasur auf den Keksen, das geht am besten mit einem Teelöffel.

Dekoration:

Für die Dekoration fettet Ihr zunächst einen Hitzebeständigen Teller, den Boden einer Springform oder ein Backblech ein und legt so viele Marshmallows darauf wie Ihr Kekse habt.
Dann stellt ihr das ganze für 2-3 Minuten bei 160°C in den Ofen, bis die Marshmallows anfangen weich zu werden.
Jetzt setzt Ihr die Marshmallows als Kopf an das eine Ende der Kekse und bringt sie noch etwas mit den Fingern in Form.
Bevor es nun weitergeht muss erst mal alles eine gute 3/4 Stunde trocknen.
Danach könnt ihr die Schneemänner verzieren wie ihr es gerne möchtet, als Schal und als Nase eignet sich sehr gut eingefärbter und zugeschnittener Fondant oder auch Marzipan. Die Augen, Knöpfe und Arme lassen sich sehr gut mit bunter Zuckerschrift auf malen.
Nach oben Nach unten
 

Geschmolzene Schneemänner

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Warum Katzen die besseren Männer sind
» Trostfrau- Was sagt ihr Männer? (Frauen gern auch)
» Schon 2 Exmänner, durch Kontaktsperre zurückgeangelt!!
» warum die schrecklichsten frauen die nettesten männer haben
» Witzige verpackte Wahrheiten über Männer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BlackDaggerBhood :: Cooking with Fritz :: Sesionale Gerichte :: Christmas-